18.03.2016

Alle wichtigen Infrastrukturprojekte im Kreis Böblingen im Bundesverkehrswegeplan

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat in dieser Woche den Bundesverkehrswegeplan veröffentlicht, in den auch fünf Projekte aus dem Kreis Böblingen aufgenommen worden sind.

„Der Autobahnausbau der A81 zwischen Sindelfingen-Ost und Böblingen-Hulb mit Deckel ist eines von wenigen Projekten, denen die höchste Dringlichkeitsstufe zugewiesen worden ist. Das heißt, daran wird nicht mehr gerüttelt“, so der Böblinger Bundestagsabgeordnete Clemens Binninger. Die Gesamtkosten des Vorhabens belaufen sich auf 226,3 Millionen Euro, von denen der Bund fast 175 Mio. Euro trägt. „Das Projekt ist die wichtigste Infrastrukturmaßnahme des Kreises Böblingen“, sagt Paul Nemeth, Landtagsabgeordneter aus Böblingen. „Beim Ausbau ist jetzt Tempo geboten, denn mit über 130.000 Autos am Tag sind die Lärmbelästigung für die Menschen und die Staus für die Wirtschaft zu einer zunehmenden Belastung geworden.“

Weiterlesen ...

17.03.2016

Auf Einladung des Böblinger CDU-Bundestagsabgeordneten Clemens Binninger besuchten engagierte Bürger aus dem Landkreis die Hauptstadt. Zur Gruppe gehörten Sportler der Seniorenabteilung des VfL Herrenberg, Sänger vom Liederkranz Holzgerlingen sowie Helfer des Böblinger Tafelladens. Mit dabei waren außerdem Schüler des Goldberg-Gymnasiums, die erfolgreich an dem Wettbewerb „Jugend debattiert“ teilgenommen hatten.

Die Gruppe war insgesamt vier Tage auf der vom Bundespresseamt organisierten Reise in Berlin. Neben einer Stadtbesichtigung und dem Besuch des Reichstagsgebäudes standen unter anderem die Besichtigung der ehemaligen Stasi-Untersuchungshaftanstalt Berlin-Hohenschönhausen sowie der Gedenkstätte Deutscher Widerstand auf dem Programm. Hinzu kamen Gespräche in Ministerien sowie in der baden-württembergischen Landesvertretung. 

 

Der Böblinger CDU-Bundestagsabgeordnete Clemens Binninger unterstützt die beiden Landtagsabgeordneten Sabine Kurtz und Paul Nemeth im Wahlkampf.

Den Auftakt bildet eine gemeinsame Veranstaltung mit Paul Nemeth am Donnerstag, den 3. März, im Katholischen Gemeindehaus St. Anna in Maichingen. Dort spricht Binninger über „Herausforderungen für die innere Sicherheit“. Im Anschluss steht er gemeinsam mit Paul Nemeth allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern als Gesprächspartner zur Verfügung.

Am Samstag, den 5. März, wird Binninger an mehreren CDU-Infoständen zur Landtagswahl vor Ort sein. Gelegenheit zum Meinungsaustausch besteht von 9.00 bis 9.45 Uhr in Nufringen am Infostand auf dem Marktplatz, von 10.00 bis 10.45 Uhr in Herrenberg am Bronntor und von 11.10 bis 12.00 Uhr in Gäufelden-Nebringen auf den Backhausvorplatz an der Sindlinger Straße.

Den Abschluss bildet dann eine gemeinsame Veranstaltung mit Sabine Kurtz am Freitag, den 11. März, um 19.00 Uhr in der Kulturscheuer in Jettingen (Brunnenstr. 7). Das Thema des Abends lautet: „Die Welt im Umbruch - Herausforderungen für Deutschland". Im Anschluss an den Vortrag stellen sich Binninger und Kurtz den Fragen der Bürgerinnen und Bürger.

Neben den Terminen im Landkreis Böblingen ist Binninger als Innenexperte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion auf Veranstaltungen im ganzen Land präsent. Diese Woche stehen Veranstaltungen in Bretten, Fellbach und Engen auf dem Programm, nächste Woche führt der Wahlkampf Binninger an den Bodensee, nach Ulm und Schwäbisch Hall.